Never Stop Exploring Shanghai

Abenteuer China

24Sept
2015

Die Golden Week...Ganz China ist auf den Beinen und wir mitten drin

Vom 01. bis zum 07. Oktober 2015 herrscht der alljährliche Ausnahmezustand in China...auch genannt Golden Week.

Die Golden Week ist ein Nationalfeiertag, welcher von den meisten Chinesen für ausgiebige Urlaubstouren in und außerhalb Chinas genutzt wird. Man könnte sagen, dass gefühlt das ganze Land (stolze 1.357 Milliarden) unterwegs ist und die "Touristen-Hotspots" Chinas unter Menschenmengen begraben werden (siehe Bilder) ...leider kann man 1.357 Milliarden Leuten auch nicht so einfach ausweichen...sie sind einfach überall.

Nichts desto trotz haben auch wir in der Zeit keine Uni und nach ein paar ausgiebigen abendlichen Diskussionen mit meinem Zimmerkollegen haben wir uns dazu entschlossen, die Zeit nicht in Shanghai zu verbringen, sondern ebenfalls vernünftig zu nutzen und zu reisen. (Ob das eine gute oder schlechte Entscheidung war, kann ich euch dann übernächste Woche sagen;))

Bei der Planung haben wir uns auch verhältnismäßig schnell einig: Es sollte weit weg sein, viele neue Sachen zu sehen geben und die Möglichkeit bestehen, dass man trotz Golden-Week kein U-Bahn-Feeling an der frischen Luft bekommt.

Die Entscheidung fiel dann sofort auf die Region Yúnnán, der südlichsten Provinz Chinas. Das faszinierende daran ist, dass die Region alles zu bieten hat. Von "tibetischem Hochgebirge"  im Norden, über Millionenstädte in der Mitte, bis hin zu Reisterrassen im Süden...und genau das wird auch unsere Route werden für unseren 10 Tage-Trip vom 27.09 bis zum 09.10.

Wir werden unsere Tour am 27.09 in Shangri-La, einer Stadt im Hochgebirge (3200Meter ü. NN), starten und von dort über berühmte Hiking-Trails wie Tiger Leaping Gorg und über Städte wie Liajing sowie Kunming nach Yuányáng reisen. Dort wollen wir dann ein paar Tage verbringen und die restlichen Tage noch in Kunming nutzen. Auf der Route gibt es laut verschiedener Quellen einfach so viel zu sehen, dass wir uns trotz der Golden Week dazu entschieden haben, die Route nicht durchzubuchen und notfalls zu improvisieren, falls es uns an kuscheligen Plätzen im Hostel oder im Kofferraum von Autos fehlt.

Die grobe Route steht soweit aber schon:

28. Shangri-La

29. Shangri-La

30. Tiger Leaping Gorg

1. Liajing

2. Kunming

3. Kaiyuán

4. Yuányáng

5. Yuányáng

6. ...

7. Kunming

8. Kunming

9. Heimreise

Die Route bedeutet für mich aber gleichzeitig auch noch einmal in Richtung Märkte und Shopping-Malls zu starten...wenn man mehrere Klimazonen durchläuft, sollte man schon genug Platz und die richtigen Klamotten dabeihaben und meine 23Kg Freigepäck auf dem Hinflug haben mir eigentlich nur erlaubt die "ich bin mal kurz 2 Wochen im Urlaub" - Sachen einzupacken;) Eigentlich fehlt es schon an den Basics, aber die kann man hier schon für schmales Geld Schießen. Hoffen wir nur einmal, dass der Wetterbericht besser wird...ein Poncho hat eigentlich nichts auf meiner Shopping-List zu suchen...

 

Quelle: http://www.bloomberg.com/news/articles/2012-10-04/golden-week-boom-buoys-airlines-as-adrs-climb-china-overnight http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fa.abcnews.com%2Fimages%2FInternational%2Fgty_china_travel_golden_week_01_jc_141002_16x9_992.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fabcnews.go.com%2FInternational%2Fgolden-week-traffic-nightmare-forces-roadside-wedding%2 http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fstatic2.businessinsider.com%2Fimage%2F5068e04769bedd4b13000022-315-321%2Fchina-traffic.png&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.businessinsider.com%2Fgolden-week-huge-traffic-james-in-china-2012-9&h=321&w=315&tbnid=iG